Mittwoch, 10. Februar 2016

Happy Birthday Nr.4

Hallo ihr da draussen, na wisst ihr noch wer ich bin? Oh man so lange war es hier wahnsinnig still aber ich gelobe Besserung und möchte auch gleich loslegen.
Mein kleiner Herzbube ist vor knapp zwei Wochen schon unglaubliche viel Jahre alt geworden, Unfassbar wie die Zeit vergeht so schnell werden sie groß und ich älter ...
Aber natürlich haben wir es hier richtig krachen lassen mit vier hat man ja schon so manche Vorstellung wie dieser Geburtstag aussehen soll. Gewünscht war eine Hexen-Zauberer-Gespenster-Grusel-Party, gut wir haben dann eine Gespenster-Party daraus gemacht das war dann doch umsetzbar.
Ich bin nicht der Typ der den Geburtstag zu einem Event macht also mit Event meine ich Indoorspielplatz, einen Clown, eine Prinzessin, oder sonst irgendeine Animation, ein Event ist es ja sowieso. Was ist denn aus dem guten alten Topfschlagen geworden oder Eierlaufen und Stoptanz hier flippen alle aus, kennt das denn keiner mehr? Ich liebe es den Geburtstag für meine Jungs zu planen mir Gedanken zu machen wie ich dekoriere und wie ich den obligatorischen Geburtstagskuchen dem "Motto" anzupassen und die gebastelte Geburtstagskrone darf natürlich auch nicht fehlen. Ich habe irgendwann mit dieser Tradition angefangen und noch sind wir es nicht Leid.
Dieses Jahr standen also die Gespenster auf dem Plan ein Thema was sich wirklich super leicht umsetzen ließ.
Der Kuchen war der Burner, die Tischdeko hatte ich mir Anfang Januar aus NewYork mitgebracht und Einladungen und restliche Deko waren ganz leicht und schnell gebastelt. Achja, hätte ich jetzt fast unterschlagen was auch wahnsinnig wichtig ist und auf gar keinen Fall fehlen darf na ihr denk es euch schon der ultimative Geburtstagspulli (aus bestem Lillestoff) muss ja schließlich auch jeder wissen wie alt man wird, nech. Wie immer in letzter Minute entstanden...
Jetzt lass ich mal die Bilder sprechen und wünsche euch noch einen charmanten Tag
Liebste Grüße Christina





































1 Kommentar:

  1. Hallihallo Christina,

    ich muss gestehen, ich hab ziemlichen Horror vor dem ersten Kindergeburtstag - und dieses Jahr muss ich wohl auch ran, mein Großer wird (auch) 4. Bald feiert einer seiner Kindergartenfreunde, da geht's auch auf nen Indoor-Spielplatz - ist hier offenbar auch weit verbreitet. Verstehen kann ich es schon, weil man eine Gruppe energiegeladener Kinder so gut beschäftigen kann, ohne sich ein Bein auszureißen (oder hinterher viel aufräumen zu müssen), aber so toll finde ich es auch nicht. Mal sehen, was wir dann machen - ich hab glücklicherweise ein Sommerkind, d.h. der Garten kann genutzt werden.

    Deinen Geisterkuchen merk ich mir auf jeden Fall, allerdings eher für meinen Mann ;)

    Liebe Grüße!
    Sophia

    AntwortenLöschen