Sonntag, 27. April 2014

Sonntagssüß und Frühlingsfrisch...

Habt ihr Lust auf Cupcakes?

so richtig lecker, frisch und fruchtig, passend zum Frühling? Auch wenn er uns heute ein bisschen im Stich lässt... Na dann ran an die Rührschüssel, die kleinen Törtchen sind super einfach zu machen und immer ein hingucker!





Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting


Zutaten:

Für 12 Stück

2 Eier
150g Zucker
1P. Vanillezucker
100ml geschmackvolles Pflanzenöl
100g Naturjogurt oder Himbeerjoghurt
175g Mehl
1Tl Backpulver
ca. 150g Tk-Himberen
Förmchen für euer Muffinblech
Spritbeutel mit Stern-Aufsatz

Für das Frosting

60g Butter
60g Doppelrahmfrischkäse
50g durch ein Sieb gestrichene Himbeeren
350g Puderzucker
12 frische Himbeeren zum Garnieren

Deinen Backofen auf 170 °C vorheizen ( bei Umluft 150°C).
Anschließend die Papierförmchen auf deinem Muffinblech verteilen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren, dann das Öl und den Joghurt unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse rühren (ich siebe die Mehl-Backpulvermischung immer, dann wird das Ergebnis fluffiger). Den Teig auf die Förmchen verteilen nun einige der gefrorenen Himbeeren in den Teig drücken. Die Cupcakes auf der mittleren Schniene etwa 20 Minuten backen (jeder Ofen ist anders). Nach dem Backen die Cupcakes auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten nacheinander für das Frostin gründlich verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Falls dein Frosting zu weich ist, weiteren Puderzucker unterrühren. Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf den Cupcakes verteilen, wenn du keinen Spritzbeutel hast einfach mit einem Messer oder Löffel drauf verteilen. Mit einer frischen Himbeere garnieren, Fertig! 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen